GRATIS VERSAND

Rechtliche Bedingungen

Beim Erwerb einer Geschichte von Materlu.com erklären Sie, dass Sie sowohl die Nutzungsbedingungen als auch die Datenschutzbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.

1.Eigentümer des Portals

Lurmont Entertainment S.L , (nachfolgend Materlu) mit Sitz in Ronda de las Sirenas Nr. 5, Postleitzahl 28221 in Majadahonda, Madrid und mit C.I.F B88523469, eingeschrieben im Registro Mercantil de Madrid (Handelsregister von Madrid) in Band 39999, Seite 124, Eintrag 1 mit Seite M-710681, und dessen E-Mail-Adresse info@materlu.com lautet.
Lurmont Entertainment S.L ist der Betreiber des Portals www.materlu.com (nachfolgend die Webseite), einer Plattform, auf der durch den Nutzer personalisierbare Geschichten und Bücher in Papierform und elektronischem Format vertrieben werden.

2.Gegenstand und Anwendungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen legen die Bedingungen bezüglich der Nutzung und des Zugriffs eines beliebigen Nutzers (nachfolgend der “Nutzer“) auf die Webseite fest und regulieren gleichzeitig den Ablauf eines durch den Nutzer realisierten Kaufes eines auf der Webseite von Materlu angebotenen Produktes (nachfolgend das “Produkt“).
Die Nutzung und der Zugriff auf die Webseite durch den Nutzer erfordern die Zustimmung zu den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Um eines der von Materlu angebotenen Produkte erwerben zu können, ist es zudem verpflichtend, dass die Nutzer ein Formular mit Daten zur Identifizierung ausfüllen und ausdrücklich die vorliegenden Nutzungsbedingungen und die Erklärung zu Datenschutz und Cookies akzeptieren. Sollten seitens des Nutzers Fragen oder Zweifel bezüglich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestehen, kann dieser mit dem Unternehmen in Kontakt treten, indem die in Abschnitt 1.2 des vorliegenden Dokumentes beschriebenen Daten zur Identifizierung verwendet werden.
Der Vertrag kann je nach Wahl des Nutzers in jeder Sprache formalisiert werden, in der die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Webseite verfügbar sind.
Materlu kann zu jeder Zeit den Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ändern. Der Nutzer unterliegt dabei stets den aktuellsten Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Webseite im Moment des Erwerbs eines Produktes sowie im Moment der Nutzung und des Zugriffs auf das Portal.
Der Nutzer kann über einen Link auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugreifen und eine Kopie dieser ausdrucken oder eine Datei in elektronischem Format herunterladen.

3.Nutzungsbedingungen der Webseite

Der Nutzer von Materlu verpflichtet sich dazu, die Webseite rechtmäßig zu nutzen, sowie einen Zugriff aus illegalen oder unangemessenen Absichten zu unterlassen.
Dem Nutzer wird unter anderem bei folgenden Absichten die Nutzung der Webseite verwehrt:

  1. Für die Realisierung von Aktivitäten, die sich gegen das Gesetz oder die öffentliche Ordnung richten.
  2. Beim Begehen eines Deliktes oder der Anstiftung Anderer.
  3. Das Senden von Werbeanzeigen (“Spam“).
  4. Das Hochladen oder die Verteilung von Viren oder anstößigem Material.
  5. Das Hacken eines Bereiches des Dienstes oder eines Inhaltes der Webseite.
  6. Die Realisierung eines falschen oder betrügerischen Kaufes.
  7. Bei rechtswidrigen oder verbotenen Absichten sowie bei solchen, die die Rechte Dritter verletzen.
Der Nutzer verpflichtet sich dazu, uns exakte und wahrheitsgemäße Daten zur Identifizierung zu übermitteln.
Der Nutzer erklärt, dass er mindestens 18 Jahre alt ist und vollständig dazu in der Lage ist, den vorliegenden Vertrag einzuhalten.

4.Weitere Inhalte

Materlu ist nicht für den Inhalt anderer verlinkter Webseiten verantwortlich, die auf der Webseite auftauchen könnten und nicht unter der Kontrolle des Unternehmens stehen. Außerdem wird sich das Recht vorbehalten, derartige Inhalte zu löschen, sollte in jeglicher Form bekannt sein, dass die verlinkte Webseite in Verbindung mit Regelwidrigkeiten oder Illegalität steht.
Im Falle von Meinungsäußerungen, die gegen das Gesetz oder ethische bzw. moralische Werte verstoßen, behält sich Materlu das Recht vor, derartige Kommentare zurückzuweisen oder zu löschen.

5.Angebotene Produkte

Materlu veröffentlicht auf der Webseite folgende Informationen bezüglich der angebotenen Produkte:

  1. Bücher, Geschichten, Textvorlagen für Widmungen, Bilder und weitere Materialien, damit der Nutzer das Produkt personalisieren kann und an der Gestaltung desselben teilnehmen kann.
  2. Informationen bezüglich der Geschichten des Produktes.
  3. Die Namen der Charaktere, die das Produkt beinhaltet.
  4. Eine Vorschau des Produktes vor dem Erwerb.
  5. Den Kaufpreis und mögliche geltende Angebote.

6.Preis, Währung und Zahlungsmittel

Alle unserer Preise beinhalten Steuern. Die Steuern werden in Abhängigkeit des Endpreises der Bestellung berechnet und hängen vom Zielland der Bestellung ab.
Die Zahlung kann über die Zahlungsplattform PayPal erfolgen oder mit einer Kreditkarte über Stripe.
Der Nutzer verpflichtet sich dazu, uns alle erforderlichen Details zu übermitteln, damit die Zustellung rechtmäßig erfolgen kann, sowie ein Zahlungsmittel anzugeben, über das der Nutzer verfügt und mit dem der notwendige Endbetrag der Bestellung aufgebracht werden kann.:

7.Lieferung der Produkte

  1. Materlu liefert die Produkte an die Adresse, die durch den Nutzer während des Kaufprozesses und vor der Zahlungsdurchführung übermittelt wurde.
  2. Die Produkte werden ausgehend von der ausgewählten Liefermethode innerhalb des auf der Webseite angegebenen Zeitraumes zugestellt und, in jedem Fall, innerhalb der maximalen Lieferzeit von 30 Kalendertagen beginnend am Tag der Bestellbestätigung geliefert.
  3. Die Lieferzeiten dienen nur zur Orientierung, da die Herstellungszeit der Bücher in einigen Fällen abweichen kann oder unvorhergesehene Situationen eintreten könnten und dadurch die Zustellung verzögert wird. Dabei wird jedoch in keinem Fall die maximale Lieferdauer von 30 Tagen ab der Bestätigung der Bestellung überschritten.
  4. Sollte Materlu aus einem bestimmten Grund das Lieferdatum nicht einhalten können, werden wir den Nutzer kontaktieren, ihn darüber informieren und ein neues Lieferdatum angeben.
  5. An Samstagen, Sonntagen sowie Feiertagen findet keine Zustellung statt.
  6. Die Zustellung erfolgt, wenn der Nutzer oder eine weitere zuvor mitgeteilte Person den materiellen Besitz der Produkte an der angegebenen Lieferadresse übernimmt und durch eine Unterschrift diesen bestätigt. Bevor der Nutzer unterschreibt, sollte er sich vergewissern, dass sich das Produkt in einem einwandfreien Zustand befindet. Ab dem Moment der Zustellung unterliegen die Risiken einer Beschädigung des Produktes der Verantwortung des Nutzers.
  7. Sollte der Nutzer abwesend sein und die Zustellung dadurch nicht möglich sein, hinterlässt der Zusteller eine Nachricht, womit er dem Nutzer mitteilt, wie dieser vorzugehen hat, um eine neue Zustellung zu vereinbaren. Sobald ein dritter Zustellungsversuch scheitert, wird das Produkt an die Einrichtungen von Materlu zurückgesendet, wo Materlu das Buch 30 weitere Tage lang aufbewahrt und den Nutzer elektronisch darüber informiert, dass ein neues Lieferdatum beschlossen werden muss. Für den Fall, dass eine solche weitere Zustellung stattfindet, trägt der Nutzer die entsprechenden Kosten. Sollte der angegebene Zeitraum verstreichen und der Nutzer auf keine der Nachrichten antworten, kann Materlu das Buch vernichten.

8.Garantie der Produkte

Alle von Materlu angebotenen Produkte besitzen die rechtlich vorgesehene Garantielaufzeit. Damit die Garantie gültig wird, muss die Bestellnummer und die Nummer des Buches, die am Ende des Buches oder auf dem Bestellschein zu finden ist, angegeben werden.
Der Nutzer sollte uns über Mängel des Produktes informieren, sobald er diese bemerkt, indem er uns über die entsprechende Kontaktfunktion auf der Bestellseite oder das Kontaktformular kontaktiert.
Als Mangel wird verstanden, dass das Buch in Papierformat mit einem erheblichen Herstellungsschaden zugestellt wird oder eine andere Beschädigung bzw. Risse festgestellt werden. Kleine Abweichungen des Buches im Gegensatz zu anderen vom Unternehmen oder Drittparteien gedruckten Büchern, wie beispielsweise unterschiedliche Farbtöne in den Bildern sowohl im Inneren als auch an der Außenseite des Buches, werden nicht als erheblicher Schaden eingestuft. Materlu ist nicht verantwortlich für Mängel, wenn die auf der Webseite aufgeführten Produkte:

  1. An die Beschreibung des Verkäufers angepasst wurden und die Eigenschaften besitzen, die der Verkäufer aufgeführt hat.
  2. Geeignet sind für die Verwendung, an die sich gleichartige Produkte für gewöhnlich richten.
  3. Die erwartete Qualität und die Leistung eines gleichartigen Produktes erbringen, die der Konsument und Nutzer mit Begründung angesichts der Produktart erwarten kann.
Der Nutzer kann den Ersatz eines Produktes fordern, wenn dieses nicht den Vertragsbestimmungen entspricht. Nur in Fällen, in denen der Austausch des Produktes nicht möglich ist, wird der gesamte durch den Nutzer gezahlte Betrag zurückerstattet. Die Rückerstattung wird so bald wie möglich ausgeführt und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen erfüllt, ab dem Datum, an dem Materlu sich mit dem Nutzer in Verbindung setzt und ihn über die Rückerstattung oder den Austausch des nicht konformen Produktes in Kenntnis setzt.
Die Garantie greift nicht, wenn der Schaden durch Nachlässigkeit, willentliche äußere Einwirkungen, unangemessene Verwendung oder durch rechtmäßige Verwendung entstandene Abnutzung entsteht.

9.Rücksendung und Rückerstattung

Da es sich um personalisierte Bücher handelt, die ausschließlich für einzelne Nutzer hergestellt werden, werden weder Rücksendungen noch Rückerstattungen akzeptiert. Ausgenommen sind Fälle, wie sie im Bereich Garantie in den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben wurden.

10.Mitteilungen

Durch die Verwendung der Webseite akzeptiert der Nutzer, dass der Großteil der Kommunikation mit Materlu auf elektronische Weise stattfindet. Gleichzeitig stimmt der Nutzer der Verwendung dieses elektronischen Kommunikationsmediums zu und erkennt an, dass Vertragsdetails, Mitteilungen, Informationen und weitere Arten der Kommunikation seitens des Unternehmens durch die Schriftlichkeit den entsprechenden Rechtsvorschriften entsprechen. Diese Kondition beeinträchtigt nicht die dem Nutzer rechtlich anerkannten Rechte.

11.Kundendienst und Reklamation

Jedes Ersuchen um Informationen oder jede Reklamation, die als relevant eingestuft wird, kann über die E-Mail-Adresse info@materlu.com an den Kundendienst gerichtet werden. Der Eingang der Reklamation wird bestätigt, indem der entsprechende Nachweis an die E-Mail-Adresse gesendet wird, die an den Kundendienst für die Abwicklung der Reklamation übermittelt wurde.

12.Anwendbares Recht und Gerichtsstand

  • Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie jede Angelegenheit bezüglich der Interpretation, Einhaltung oder Nichteinhaltung dieser sind erforderlichenfalls nach spanischem Gesetz geregelt, ohne dabei die Anwendung des Gemeinschaftsrechtes oder Regelungen internationaler Abkommen zu beeinträchtigen.
  • Für den Fall, dass der Vertragsinhaber als Konsument auftritt, wird die gerichtliche Zuständigkeit durch die geltenden Rechtsvorschriften festgelegt.